Menü

Abschlussfahrt der R10 an die Ostsee Rügen-Binz

 

Als Abschlussfahrt hatte die R10 eine Reise an die Ostsee auf die Insel Rügen geplant. Am Pfingstmontag, den 29.05.2023 sind wir Richtung Binz gefahren.

Wir trafen uns um 9 Uhr im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe und von dort aus fuhr um 9:30 Uhr der ICE nach Hamburg.
Nach sieben Stunden und zweimal umsteigen, kamen wir dann endlich in Binz an. Wir liefen zur Jugendherberge, bekamen die Schlüssel und gingen auf unsere Zimmer. Kurz danach gab es warmes Abendessen. Im Anschluss erkundeten wir in kleinen Gruppen Binz, was uns gut gefiel.

 

Klasse R10 am Strand Binz

Dienstag liefen wir nach unserem gemeinsamen Frühstück bei sonnigem Wetter am Wasser entlang nach Prora. Insgesamt waren wir mit Hin- und Rückweg und Aufenthalt fünf Stunden unterwegs. In Prora schauten wir uns die 4,7km lange Anlage, die als KdF-Seebad Rügen bekannt ist, an. Am späten Nachmittag, als wir wieder zurück waren, saßen wir alle zusammen am Strand und einige sind sogar schwimmen gegangen bei 16°C Wassertemperatur.

 

Klasse R10 vor dem Ozeaneum

Mittwochs ging es mit der Bahn nach Stralsund in das Ozeaneum. Die Eingangshalle beeindruckte uns direkt, es hingen riesige Skelette von der Decke. Es ging los mit einer großen Ausstellung von Meerestieren, die mit bunten Lichtern angestrahlt wurden. Danach ging es weiter mit Aquarien, deren größtes eine Scheibendicke von 30cm hatte, mehrere Tonnen wog und sich über zwei Etagen erstreckte. Zum Ende hin gingen wir gemeinsam zum Rathaus und teilten uns in kleine Gruppen  auf, um durch die Innenstadt zu laufen. Um 17Uhr trafen wir uns wieder am Ozeaneum um gemeinsam mit dem Zug zurück zu fahren.

 

Donnerstag machten wir uns nach dem Frühstück auf den weg zum Jagdschloss Granitz. Vor Ort haben wir eine kurze Einführung zur Geschichte vom Schloss bekommen. Danach sind wir auf den Aussichtsturm und hatten einen anschließenden Rundgang durch das Schloss. Den Rest des Tages hatten wir dann Freizeit. Abends lud Herr Streich uns alle auf eine Kugel Eis ein, denn es war Weltkindertag.

 

Klasse R10 mit Herrn Streich und Frau Pfeiffenbring auf dem Jagdschloss Granitz

 

Freitag war der Tag unserer Abreise. Wir packten nach dem Frühstück unsere Koffer und liefen zum Bahnhof. Von dort aus fuhren wir 8 Stunden anstatt 7 weil wir beim Umsteigen in einen falschen Zug gestiegen sind. Im Endeffekt kamen wir aber alle wieder in Kassel an. Von dort aus fuhr jeder nach Hause.

Wir hatten eine schöne Abschlussfahrt mit vielen Momenten, die wir niemals vergessen werden.

Text: R10

Bilder: Herr Streich

 

Kontakt

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Wer ist online?

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang